Gruppenseminare

Unsere Gruppenseminare zur Interessen- und Begabungsanalyse sind in der Zielsetzung den Einzelseminaren sehr ähnlich. Allerdings erstreckt sich das Gruppenseminar über ein ganzes Wochenende und es kommen zusätzliche Methoden zur Anwendung, um den einzelnen Teilnehmern vollumfänglich gerecht zu werden. Wir bieten unsere Gruppenseminare auf Anfrage an, wir arbeiten z.B. mit Schulen, Vereinen oder anderen Bildungseinrichtungen. Zur erfolgreichen Durchführung dieser Veranstaltung benötigen wir mind. 4 und max. 12 Teilnehmer.

Das Gruppenseminar ist als interaktiver Workshop angelegt. Die genaue Ausrichtung kann mit den jeweiligen Gruppen je nach Bedarf justiert werden. Grundsätzlich ist es aber das Ziel dieser Veranstaltung, dass sich die Teilnehmer über die eigenen Stärken und Schwächen, Interessen und Bedürfnisse bei der Studienwahl bewusst werden. Wir helfen den Schülern, viele Ausbildungsformen sowie Studienfächer kennenzulernen und diese mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen und Zielen abzugleichen. Auf der Basis dieser Erkenntnisse helfen wir den Teilnehmern, individuell tragfähige Studienkonzepte und Berufsentwürfe zu erstellen.

Ähnlich wie in den Einzelseminaren betrachten wir auch hier die Lebensläufe und Zeugnisse der Abiturienten, wenden anerkannte Testverfahren an, führen Einzelgespräche und arbeiten an Flipcharts. Zusätzlich verwenden wir dynamische Methoden wie sportpädagogische Übungen, Gruppendiskussionen und simulierte Bewerbungsgespräche, um z.B. das Verhalten in Gruppen oder Kommunikationsfähigkeiten zu beleuchten.

Am Ende der Veranstaltung führen wir mit allen Teilnehmern individuelle Feedback-Gespräche und sprechen Empfehlungen aus. Die Eltern erhalten die Ergebnisse und Empfehlungen des Seminars zusammengefasst in einem 15-20 seitigen Bericht.

Weitere Informationen zu verfügbaren Terminen und den Teilnahmegebühren erhalten Sie unter: p.liedgens@bruecken-bildung.de